LARA-Konzept

Der effiziente und sterile Streustrahlenschutz für Ihr Herzkatheterlabor.

Zurück zur Übersicht

Mit diesem Konzept leisten wir einen weiteren wichtigen Beitrag zum Strahlenschutz, sodass Ihr Arbeitsplatz noch sicherer wird und weiterhin steril bleibt. Unser Konzept bewährt sich im täglichen Einsatz bereits in einer Vielzahl von Uni-Kliniken und Krankenhäusern in der gesamten Bundesrepublik. 

Das Konzept besteht aus einer wiederverwendbaren Strahlenschutzmatte (LARA-Matte) und wird ergänzt durch einen sterilen Einmalüberzug aus PE-Folie (LARA-Cover).

Das bedeutet: 

  • zusätzliche quellennahe Reduktion der Streustrahlung um 75 bis 80% (Strahlenschutzprüfbericht auf Anfrage erhältlich).
  • Sterilität an der Punktionsstelle.
  • Schutz der Matte vor Kontamination.
  • Einfache und intuitive Handhabung.
  • Kosteneffizienz, da lediglich eine PE-Folie pro Untersuchung verbraucht wird. 

 

Interesse geweckt oder Fragen zum Produkt?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!

+ 49 7031 20 94 12 - 0

info@amt-medica.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lesen Sie mehr.